Wandheizung

Situationsabhängig als eigenständiges System zur Flächenheizung und -kühlung einsetzbar oder als ideale Ergänzung zu Fußbodensystemen. Zum Beispiel zur Unterstützung der Heiz- bzw. Kühlleistung bei Belägen mit erhöhtem Wärmedurchlasswiderstand oder im Bad.

Es wird unterschieden zwischen Schienensystemen und Trockensystemen.